T A N Z P R O J E K T E   F Ü R   K I N D E R   U N D   J U G E N D L I C H E


Der Einstieg in unsere Tanzprojekte ist,

nach telefonischer Voranmeldung,

jederzeit möglich.


Unsere Preise:

Die genannten Preise gelten, sofern der Lastschrifteinzug vereinbart ist.

Bei anderen Zahlungsweisen berechnen wir pro Buchung 5,00 € Bearbeitungsgebühren.


* Vö Kunden erfragen ihren Rabatt bitte beim Tanzschulmitarbeiter.


Bringt Eure Familie mit in den Vö oder besucht gleichzeitig mehrere Kurse.

Wir belohnen Eure Tanzbegeisterung mit einem kräftigen Rabatt.


Kinder unter 7 Jahre:

Monatlich 26,00 €

Nachlass pro Monat 2,00 €

für Kunden, welche sich für einen Jahresvertrag entscheiden.


Kinder ab 7 Jahre:

Monatlich 28,00 €

Nachlass pro Monat 2,00 €

für Kunden, welche sich für einen Jahresvertrag entscheiden.

 

 


Dance 4 Fans (D4F)


Kids im Star-Fieber - bei Dance4Fans sind sie selbst die Stars! Sie träumen davon und genießen das besondere Gefühl, im Scheinwerferlicht auf der Bühne zu stehen. Dem Star ganz nah! Viele Teilnehmer möchten bei Veranstaltungen auftreten (wozu wir niemanden zwingen, was aber riesig SPASS macht) oder sind als Background-Tänzer im Fernsehen oder bei Videoclip-Dreharbeiten dabei.

Von der Dance4Fans Bühne zur Pop-Karriere - das muss kein Traum bleiben.

Denn den tänzerischen Vergleich mit ihren Vorbildern müssen die Dance4Fans-Kids absolut nicht scheuen.

Ihr Leistungsniveau beeindruckt selbst Profis. Die Professionalität

und die Leistung der Nachwuchs-Tänzerinnen und –Tänzer muss man erlebt haben.

Show und Sound sind so mitreißend, dass man die Originale gar nicht vermisst.


Mit zahlreichen aktuellen Choreographien begeistern wir die wachsende Fangemeinschaft.

Mit Dance4Fans wurde das inzwischen oft kopierte Original in Sachen Videoclip- Dancing geschaffen.

Ein Konzept, das inzwischen sogar im Ausland begeistert.




Hip Hop und Hip Hop Kids


Angefangen hatte alles in der New Yorker Bronx, irgendwann in den frühen 70er Jahren. Die Geschichte von Hip Hop in Deutschland begann, als die große Breakdance-Mode Mitte der 80er-Jahre wieder verschwunden war. Überall in Deutschland, in den Großstädten wie auf dem Land, blieben einige wenige übrig, für die Hip Hop mehr geworden war als nur "Hobby an Wochenenden". Es dauerte einige Zeit, bis sich die verstreuten Hip Hopper bewusst wurden, dass es mehr von ihrer Sorte gibt, wenn auch nicht in ihrer Stadt. Doch dann begann ein intensiver Austausch. Wochenende für Wochenende traf man sich irgendwo in Deutschland, in Jugendhäusern oder irgendwelchen angemieteten Kellern.

Hip Hop - als Tanz - hat sich in Deutschland seit ca. 10 Jahren etabliert. Und die Entwicklung setzt sich stetig fort, d.h. Hip Hop ist nach wie vor aktuell, - ein Ende ist nicht abzusehen!



Break Dance


Breakdance, Breaking, B-Boying bzw. B-Girling

ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung unter afro- und puertoamerikanischen

Jugendlichen in Manhattan und der südlichen Bronx im New York der frühen 1970 Jahre entstanden ist.Getanzt wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop.

Für viele Jugendliche bot B-Boying, wie es in den 1970er und frühen 1980er Jahren genannt wurde,

eine Alternative zur Gewalt der städtischen Straßen-Gangs.

Heute fordert Breakdance eine hohe Disziplin von den Tänzern, die oft über athletische Fähigkeiten verfügen müssen.

Breakdance ist heute eine weltweit verbreitete und anerkannte Tanzform.

Die Breakdance-Kultur begreift sich als frei von Grenzen der Rasse, des Geschlechts oder des Alters.



Streetdance


Unbesetzt



Zumba


Zumba ist ein Fitnesskonzept, welches vom Tänzer und Choreografen

Alberto „Beto“ Perez

in Kolumbien in den 1990er Jahren kreiert wurde.

Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen

sowie internationalen Tänzen

und ist ein weltweit registriertes Warenzeichen der Zumba Fitness, LLC.



JUGEND - Jumpstyle für Einsteiger


Ab Sofort mir den Trainern Sebe Übele und Jan Husar!!


Einfach mal vorbei schauen und am besten gleich mitmachen.

Wir freuen uns auf Euch

Das Vö - Team


Vor einigen Jahren entwickelte sich zur Musik des Jumpstyles auch eine Tanzrichtung.

Hierbei springen die Tänzer teilweise sehr wild durch die Gegend

und schleudern ihre Beine vom Körper abwechselnd nach vorn und hinten weg.

Interessant wird der Tanz, wenn sich zwei Tänzer zusammen tun

und den „Duo-Jump“ vollführen, also gemeinsam eine Choreographie tanzen.

Eine weitere Art ist der „Group-Jump“, bei dem mehrere Tänzer eine Choreographie aufführen.



Jumpstyle Fortgeschrittene


Einfach mal vorbei schauen und am besten gleich mitmachen

Wir freuen uns auf Euch

Das Vö - Team



Disco Dance


DiscoDance besteht aus Tanzbewegungen, die sich vor allem im Freestyle

und Jazz, stellenweise auch Dance Aerobic und Show Dance,

sowie auch im Videoclip-Tanzen wiederfinden lassen,

sich aber deutlich von Hip Hop unterscheiden.

Getanzt wird zu relativ schneller Musik (ca. 33-38 Takte pro Minute).

Dieser Tanzstil kann gymnastische, akrobatische und Show-Anteile enthalten.